Lange Zeit tat sich hierzulande kaum etwas in Sachen Börsengänge – jetzt wurde aber gleich dreifach geliefert: Mit Delivery Hero, der Restaurantkette Vapiano und dem Bestandsimmobilien-Entwickler Noratis wagte innerhalb weniger Tage ein Trio den Gang aufs Parkett und hübschte damit die IPO-Bilanz des ersten Halbjahres auf, die bis dahin so schwach wie zuletzt 2012 ausgefallen war. Erfreulich für uns: Alle drei Börsenneulinge setzen auf Lösungen der EQS Group.

Das IPO des Essens-Lieferdiensts Delivery Hero hat alle Erwartungen erfüllt. Die Nachfrage der Anleger war deutlich größer als das Angebot, die Preisspanne konnte daher voll ausgeschöpft und fast eine Milliarde Euro eingesammelt werden. Delivery Hero war damit beim Börsengang fast 4,4 Milliarden wert und gehört damit zu den „Unicorns“. So werden junge Start-ups bezeichnet, die beim Börsengang bereits eine Milliardenbewertung erreichen.

Beim Start auf dem Börsenparkett auf Nummer sicher gehen

Der Börsengang ist für die Unternehmen natürlich ein ganz besonderer Tag. Deshalb sollte hier trotz aller Hektik nichts schief laufen. Vapiano, Noratis und Delivery Hero vertrauten daher auf unseren DGAP-Service zur Verbreitung ihrer Meldepflichten – so wie seit 2008 alle Prime-Standard-IPOs in Deutschland. Diese Serie zeigt, dass gerade Börsen-Neulinge dankbar sind auf einen Service vertrauen zu können, mit dem sie die komplexen Transparenzanforderungen effizient und rechtssicher abbilden.

Damit das auch in Zukunft so bleibt, stehen wir im ständigen Austausch mit den Aufsichtsbehörden und entwickeln unsere zentrale Plattform, das EQS COCKPIT, stetig weiter – mit dem Ziel, die Arbeit unserer Kunden leichter und sicherer zu machen.

Support und effiziente Lösungen

Neben der Erfüllung der Meldepflichten warten auf die IR-Abteilungen rund um einen Börsengang aber noch viele weitere Herausforderungen in der digitalen Investorenkommunikation. Zwingend dazu gehört eine IR-Webseite, auf der Investoren alle relevanten Informationen finden und die Equity Story präsentiert wird. Auch hier haben Delivery Hero und Vapiano auf unsere Lösung gesetzt: Mit der IR WEBSITE erhielten sie eine verlässliche und qualitativ hochwertige Lösung, die viele komplexe Abläufe automatisiert und damit den IR-Managern die Arbeit erleichtert.

Noch einige Börsenkandidaten in den Startlöchern

Drei deutsche IPOs in einer Woche sind auch für uns eine besondere Situation, der wir uns aber gerne gestellt haben. Denn wir können auf eingespielte Workflows und jeder Menge Erfahrung zurückgreifen. Unser Newsroom-Team beispielsweise behält auch dann die Ruhe, wenn es kurz vorm IPO mal hektisch wird. Und so war auch beim jüngsten IPO-Trio gewährleistet, dass beim Börsendebüt alles reibungslos ablief.

Erwacht der IPO-Markt in Deutschland nun aus seinem Dornröschenschlaf? Vor allem Delivery Hero könnte mit seinem milliardenschweren IPO das Eis gebrochen haben und den Entscheidern bei anderen Unternehmen Mut machen. Börsenkandidaten gibt es viele, beispielsweise die Medizintechnik-Sparte von Siemens `Healthineers`. Wir wären bereit und freuen uns bereits darauf, die nächsten neuen Emittenten begrüßen zu dürfen!

Ähnliche Artikel

Zurück zur Startseite