Newsletter

» EQS Branchen-Newsletter «

Wir stellen Ihnen monatlich die aktuellsten und spannendsten Web-Beiträge zu den Themen Investor Relations und Compliance zusammen.

    Creditor Relations (CR) – die Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Fremdkapital-Gebern sowie Kapitalmittlern wie Credit-Analysten und Ratingagenturen – sind ein wesentlicher Aspekt der Finanzkommunikation. Dabei werden die  gleichen Kommunikationsinstrumente wie bei der klassischen IR-Arbeit genutzt.

    Unterschiedlicher Info-Bedarf bei Fixed-Income und Equity-Investoren

    Aufgrund der Investmentarten unterscheiden sich die Informationsbedürfnisse von Fixed-Income- und Equity-Investoren: Aktionäre setzen auf steigende Aktienkurse und kontinuierliche Dividenden. Der Zeichner einer Anleihe hingegen rechnet mit zuverlässigen Zinszahlungen und der Tilgungsfähigkeit des Emittenten. Vor diesem Hintergrund können Entscheidungen des Managements – z. B. in Bezug auf die Verwendung des Cashflows – völlig unterschiedliche Reaktionen hervorrufen.

    Corporate Website als zentraler Anlaufpunkt

    Das unterschiedliche Informationsbedürfnis macht die gezielte Ansprache der einzelnen Stakeholder so wichtig. Das sollte sich auch auf der Corporate Website in Form eines separaten Creditor Relations-Bereichs widerspiegeln. Es ist gängige Praxis, diesen in den allgemeinen IR-Bereich einzubetten.

    Nun auch Ad-hoc-Pflicht für Anleihe-Emittenten

    Seit Inkrafttreten der EU-Marktmissbrauchsrichtlinie (MAR) im Juli 2016 unterliegen auch Emittenten von Anleihen und weiteren Finanzinstrumenten der Ad-hoc-Pflicht. Eine entsprechende Rubik ist deshalb auf der CR-Website notwendig.

    Inhalte des Creditor Relations-Bereichs

    • Ad-Hoc-Mitteilungen
    • Zahlen und Fakten zu allen Fremdfinanzierungs-Instrumenten
    • Leitlinien der Finanzierung
    • Rating (Unternehmensrating, Rating einzelner Finanzinstrumente)
    • Ausblick/Veränderungen zu Einschätzungen der Ratingagenturen
    • Infos zum Verschuldungsgrad (Debt/EBITDA) wie Nettofinanzposition und Liquidität
    • Fälligkeitsprofil für alle Finanzinstrumente
    • Anfallende Zins- und Tilgungszahlungen sowie geplante Refinanzierung
    • Emissionsprospekte

    Ein schönes Bonbon bieten Anleihe-Emittenten mit Kursdaten und interaktiven Charts zu ihren Bonds.

    Fazit

    Eine transparente Informationspolitik ist Grundvoraussetzung, um sich Kredit bei den Stakeholdern zu verschaffen – in Form von Kapital und Vertrauens-bonus. CR sollte daher in die übergreifende, digitale Kapitalmarktkommunikation eines Unternehmens eingebunden sein.

     

    t
    X
    Released:
    June 09, 2017
    |
    Updated:
    June 09, 2017