Newsletter

» EQS Branchen-Newsletter «

Wir stellen Ihnen monatlich die aktuellsten und spannendsten Web-Beiträge zu den Themen Investor Relations und Compliance zusammen.

    Bereits zum 20. Mal hat der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband zu seiner Konferenz nach Frankfurt eingeladen: Rund 400 Teilnehmer folgten der Einladung. Natürlich durften wir beim großen Branchentreffen für Kapitalmarktspezialisten und Entscheider nicht fehlen und haben als Gold-Partner an unserem Stand interessante Diskussionen geführt.

    Das Konferenz-Motto „Was sind uns Werte wert - Investor Relations zwischen Renditestreben und ethischen Leitbildern?“ griff am ersten Konferenztag Dr. Henrik Pontzen auf. Der Direktor HSBC ist Mitglied im DVFA-Ethikpanel und legte in seinem Vortrag dar, dass das Thema Ethik am Kapitalmarkt längst keine leere Worthülse mehr ist.

    EQS Team auf 20. DIRK Konferenz

    DIRK-Konferenz heißt Reisezeit für das Team der EQS Group, das mit einem großen Stand in Frankfurt vertreten war.

    Eine Frage der Ethik

    Besonders im Blickpunkt stand am zweiten Konferenztag die Keynote von Prof. Dr. Wulf von Schimmelmann, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Post AG und Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, in der er auf die Frage „Aufsichtsrat – notwendige Pflichtübung oder echter Wertbeitrag?“ einging.

    Zwischen den zahlreichen Vorträgen und Workshops zu den aktuellen Trends in der IR-Branche, die das Programm abrundeten, boten sich auch wieder ausreichend Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und Networking.

    Auch deshalb kommen wir immer wieder gerne nach Frankfurt zur DIRK-Konferenz. In Zeiten von immer komplexeren Anforderungen und stärkerer Regulierung der Märkte haben wir hier die Möglichkeit, mit den IR-Managern aktuelle Branchenthemen zu diskutieren – ganz ohne den normalen Alltagsstress.

    Christian Doll auf der 20. DIRK Konferenz

    „Maßgeschneidert für IR-Manager“ sind auch die Lösungen von EQS Corporate Communications, die Christian Doll auf der DIRK-Konferenz präsentierte.

    Preisträger von heute und morgen

    Einer der Höhepunkte der DIRK-Konferenz war wie immer die große Gala am zweiten Abend, bei der die Preisträger des „Deutschen Investor Relations Preises 2017“ ausgezeichnet wurden. Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung wurden auch viele unserer Kunden von n-tv-Moderatorin Corinna Wohlfeil und DIRK-Geschäftsführer Kay Bommer auf die Bühne gebeten und durften sich für ihre „herausragende Investor Relations-Arbeit“ feiern lassen:

    • Beste IR im DAX: Deutsche Telekom AG
    • Beste IR im MDAX: LANXESS AG
    • Beste IR im SDAX: SAF-Holland S.A.
    • Beste IR im TecDAX: Telefónica Deutschland Holding AG

    Als beste IR-Manager 2017 ehrten der DIRK und seine Partnern, WeConvene Extel und WirtschaftsWoche:

    • Christian Becker-Hussong, Munich Re (DAX)
    • Burkhard Sawazki, LEG Immobilien AG (MDAX)
    • Stephan Haas, SAF-Holland S.A. (SDAX)
    • Veronika Bunk-Sanderson, Telefónica Deutschland Holding AG (TecDAX)

    Zu guter Letzt holte Kay Bommer die „Preisträger der Zukunft“ nach vorne, sprich die Absolventen des CIRO-Jahrgangs 2016, um ihnen ihre Zertifikate zu überreichen. Zu den frisch gebackenen Certified Investor Relations Officers gehörte mit Moritz Homann wie in jedem Jahr auch wieder einer unserer Kollegen. Herzlichen Glückwunsch!

    20. DIRK Konferenz

    n-tv-Moderatorin Corinna Wohlfeil (links) und Kay Bommer (rechts), Geschäftsführer des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband, zeichneten die erfolgreichen Absolventen des CIRO-Jahrgangs 2016 aus, darunter auch unser Kollege Moritz Homann (4. v. r.)

    t
    X
    Released:
    June 21, 2017
    |
    Updated:
    June 21, 2017